• Paul-Schmidt-Schule

Wichtige Hinweise zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Da nun nach und nach immer mehr Schülerinnen und Schüler wieder zum Unterricht in die Schule gehen und es in den letzten Tagen noch zu einigen Missverständnissen und Unklarheiten gekommen ist, haben wir im folgenden einige Punkte zusammengefasst, die Ihnen dabei helfen sollen, sich in dem scheinbaren Dschungel an neuen Regelungen und Vorschriften besser zurecht zu finden.


Wie schon in den Wochen der Schulschließung, wird auch nun die Homepage der Paul-Schmidt-Schule eines der wichtigsten Instrumente für Sie bleiben. Hier werden die neuesten Informationen für Sie direkt auf der Startseite bereitgestellt. Bitte öffnen Sie auch die PDF-Dokumente, sofern diese vorhanden sind, da hier oft Informationen zusammengefasst wurden, um die Homepage übersichtlich zu halten. Vor allem die als Elternbriefe gekennzeichneten Dokumente sind für Sie besonders wichtig und sollten unbedingt beachtet werden! Um über die Unterrichtsgestaltung informiert zu sein, sollten Sie außerdem regelmäßig auf den Vertretungsplan schauen, der auf der Homepage veröffentlicht wird. Hieraus können Sie ablesen, in welchen Fächern ihr Kind unterrichtet wird. So ist es Ihnen auch möglich ihr Kind bei der Vorbereitung auf den nächsten Schultag zu unterstützen.


Bitte kontrollieren Sie regelmäßig, ob ihr Kind Dokumente aus der Schule mitbringt, die auch für Sie relevant sein könnten. Es könnte sein, dass Einverständniserklärungen oder Belehrungen ausgegeben werden, die der Unterschrift eines Sorgeberechtigen bedürfen. Bitte achten Sie darauf, dass diese Dokumente fristgerecht von Ihnen unterschrieben wieder in der Schule ankommen.


Die eben genannten Dokumente werden von den Klassenleitungen teilweise auch per E-Mail an die Sorgeberechtigen versandt, um sicherzustellen, dass sie auch bei selbigen ankommen und unterschrieben werden können. Bitte sichten Sie daher regelmäßig ihr E-Mail-Postfach, damit Ihnen keine Information entgeht. Sollte es Ihnen nicht möglich sein ein Dokument zu drucken, um es zu unterschreiben, setzen Sie sich bitte umgehend mit der Klassenleitung ihres Kindes in Verbindung um eine fristgerechte Lösung zu finden! Sinnvoll ist es außerdem auf E-Mails von Klassenleitungen generell zu antworten, damit diese wissen, dass die Information auch bei Ihnen angekommen ist. Scheuen Sie sich auch nicht aufkommende Fragen zu stellen. Im Moment ist es besonders wichtig, dass alle Informationen verstanden werden, damit die Umsetzung der entsprechenden Regelungen reibungslos funktionieren kann.


Von besonderer Bedeutung ist momentan die zuverlässige Krankmeldung von Schülerinnen und Schülern. Bitte rufen Sie unbedingt in der Schule an, wenn ihr Kind die Schule nicht besuchen kann. Wie Sie aus dem Belehrungsschreiben vermutlich bereits wissen, sollen Schülerinnen und Schüler, die Erkältungssymptome haben, die Schule nicht besuchen. Bitte tun Sie Husten, Schnupfen oder erhöhte Temperatur nicht leichtfertig ab, sondern kontaktieren Sie einen Arzt. Dies dient dem Schutz der anderen Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte und des weiteren schulischen Personals. Die Lehrkräfte sind angehalten sehr genau zu kontrollieren, welche Schülerinnen und Schüler anwesend sind und welche nicht. Durch die Krankmeldung ihres Kindes erleichtern Sie den Lehrkräften den Tagesablauf erheblich und müssen nicht mit einem Anruf der Klassenleitung rechnen. Gehört ihr Kind oder eine im Haushalt lebende Person zu einer der Risikogruppen, teilen Sie dies der Klassenleitung bitte schriftlich mit. Diese werden versuchen mit Ihnen gemeinsam Lösungen zu finden.


Bitte überprüfen Sie, ob die Schule alle wichtigen Kontaktdaten von Ihnen besitzt und ob diese noch aktuell sind. Es ist sehr wichtig, dass die Schule Sie telefonisch erreichen kann, falls dies notwendig ist. Auch die korrekte Wohnanschrift sollte der Schule mitgeteilt werden, damit Postsendungen (zum Beispiel Aufgaben, die in Heimarbeit erledigt werden sollen) auch bei Ihnen ankommen.


Wir hoffen, dass diese Informationen die ein oder andere Frage, die unter Umständen in der letzten Zeit offen geblieben ist, beantworten konnte. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf der Seite der Schulsozialarbeit.


Bleiben Sie gesund!

Die Schulsozialarbeit

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Richtig Streiten

Die Schulen sind geschlossen. Kein Jugendclub hat offen. Und man darf nicht einmal auf den Spielplatz. Freunde treffen gestaltet sich auch schwer, wenn man einen Mindestabstand von 1,5m einhalten und

Was ist eigentlich Schulsozialarbeit?

Auch wenn das Angebot immer weiter ausgebaut wird, ist es heute noch nicht so, dass alle Schule in Berlin über Schulsozialarbeit verfügen. Da die Paul-Schmidt-Schule das große Glück hat, gleich drei S

Kontakt

Paul-Schmidt-Schule 

Malchower Weg 54 
13053 Berlin, Deutschland 

Telefon: 030 98 64 88 5 
Fax: 030 97 99 99 27 

Mail: Sekretariat@11K11.schule.berlin.de

Öffnungszeiten

des Sekretariats

Mo bis Do : 7:00 bis 15:00 Uhr 
Fr : 7:00 bis 14:00 Uhr 

Schülersprechzeiten nur in der 2. Hofpause

dATENSCHUTZ

Copyright © 2020 - Alle Rechte vorbehalten