titel.jpg
titel.jpg

Deutsch

Unser Fachbereich hat in den letzten Jahren einige Traditionen entwickelt. So besuchen wir mit allen Klassenstufen jedes Schuljahr eine Theatervorstellung. Das sind überwiegend zeitgenössische Stücke, die Themen aller Art beinhalten. Diese werden im Unterricht besprochen.

Der Unterricht war bisher so organisiert, dass ab der 9. Klasse in Niveaustufen eingeteilt wurde. Um jedoch alle Schüler besser fördern/ fordern zu können, erfolgt jetzt eine Leistungsdifferenzierung ab Klasse 8. Das heißt, es gibt jeweils einen Grund- und Erweiterungskurs.


In der 8. Klasse wird der Deutschunterricht ganz praktisch: Die Schüler lernen hier Vorgänge genau zu beschreiben. Dabei entstand ein farbenfrohes eigenes Kochbuch mit ihren Lieblingsrezepten.


Kreativ dürfen sich die Schüler beim Schreiben einer eigenen Detektivgeschichte in der 8. Klasse austoben. Hier geht es darum, Ort, Figuren, Handlungsstränge erst zu planen und dann spannend und detailliert auszuarbeiten und im Kunstunterricht für einen Sammelband zu illustrieren.

Weiterhin finden für den 7. Jahrgang eine Bibliothekseinführung mit entsprechenden Arbeitsaufträgen und für den 9. Jahrgang eine Übungseinheit in der Anna- Seghers- Bibliothek zum Thema „Recherche und Präsentation“ statt.


Damit werden den Schülern andere Alternativen zur online- Recherche nahe gebracht. Natürlich gibt es auch im Rahmen der Veranstaltung, Möglichkeiten und Übungsangebote für die Suche im Internet.

IMG_8207.JPG
IMG_8209.JPG

Das Erstellen von Hörspielen ist Teil eines Wahlpflichtunterrichts ab der 9. Klasse.

Wer noch Hilfe beim Sprachgebrauch benötigt, wird eine Förderung im Bereich des Ganztages finden.


So werden keine Schüler allein gelassen. 
 

IMG_8205.JPG