top of page
  • AutorenbildPaul-Schmidt-Schule

Komm auf Tour

Am Donnerstag hat der Jahrgang 7 am Projekt "Komm auf Tour" teilgenommen. Das Projekt unterstützt Jugendliche frühzeitig und geschlechtersensibel in ihrer Berufsorientierung und Lebensplanung. Die Schüler durchlaufen bei "Komm auf Tour" einen Erlebnisparcours mit sechs Stationen, an denen verschiedene Aufgaben zu bewältigen sind. Dabei werden sie von sogenannten Reisebegleiterinnen und -begleitern beobachtet und erhalten "Stärkepunkte". Diese Stärkepunkte symbolisieren sieben Stärken. Sie decken ein breites Spektrum von Interessen und Kompetenzen ab und sind sowohl mit Alltagstätigkeiten als auch mit Berufsfeldern verbunden, Berufsorientierung und Lebensplanung. Fragen wie "Wie will ich später einmal leben?", Freundschaft, Sexualität und Verhütung sind dabei altersgerecht integriert. Besonders gut gefallen hat den SuS der Zeittunnel und die Theaterstation.


53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page